Click here to close now.




















Welcome!

Symbian Authors: Jack Newton, Kevin Benedict, Matthew Lobas, Shelly Palmer, RealWire News Distribution

News Feed Item

Premiere: Los Angeles Auto Show präsentiert neue Mobilitätstechnologien

- Brandneue ‚Connected Cars'-Lösungen werden als Highlights während der Medientage am 28. und 29. November präsentiert

LOS ANGELES, 30. Oktober 2012 /PRNewswire/ -- Wie nie zuvor treiben modernde Technologien die Entwicklung der Automobilindustrie voran. Hersteller stehen vor der Herausforderung, mit ihren vernetzten Käufern Schritt zu halten. Diese sind über mobile Geräte pausenlos online. Die Vernetzung stellt gleichzeitig neue Anforderungen an die Verkehrssicherheit.

(Logo:  http://photos.prnewswire.com/prnh/20060612/LAM005LOGO)

Zahlreiche Innovationen in den Feldern Datennetze und -übertragung, Mobilfunk und Prozessortechnologie entstehen aus der Zusammenarbeit zwischen Autofirmen und Herstellern mobiler Anwendungen. Ziel ist es, den Autokäufern nutzerfreundliche Lösungen anzubieten, über die sie beim Fahren ständig mit den gewünschten Informationen versorgt werden.

Die LA Auto Show ist für die Industrie während der Medientage am 28. und 29. November eine exklusive Plattform, um sich über die aktuellsten Entwicklungen rund um die neuen Mobilitätstechnologien zu informieren.

Die Messe selbst hat sich diesen Trend zum Vorbild genommen und ihre Webseite (www.LAautoshow.com) kürzlich komplett überarbeitet. Den zunehmend mobilen Anwender im Auge startet sie damit in eine neue Ära der Konnektivität. Die Internet-Präsenz integriert die aktuellsten Plattformen und Funktionen für Smartphones und Tablets. Sie ist für mobile Umgebungen optimiert und folgt damit den rasanten Entwicklungen beim Informationsaustausch und den Konsumgewohnheiten der Verbraucher.

Innovative Automobiltechnologien für vernetze Fahrzeuge

Die neue Technologieschau der Los Angeles Auto Show wird vom US-amerikanischen Verband der Automobilhersteller (Alliance of Automobile Manufacturers) präsentiert. Im Mittelpunkt steht das wachsende Angebot an Anwendungen rund um das vernetzte Fahrzeug. Damit zeigen die Aussteller den Kunden Wege in ein neues Zeitalter der Fahrzeugnutzung. Gleichzeitig werden beispielsweise Fahrfehler mittels Sprach- und Fahrzeugsteuerung oder automatisierten Sicherheitsfunktionen kompensiert.

Sämtliche der auf der LA Auto Show gezeigten Lösungen sind getestet und einsatzfähig: von den Intel-Anwendungen für die nahtlose Anbindung von mobilen Geräten oder die automatische Berechnung einer alternativen Streckenführung zur Stauvermeidung über integrierte Warnsysteme von Qualcomm für die Pannenhilfe bis hin zu Navigations-Apps von Scout by Telenav, die während der Fahrt die günstigste Tankstelle auf der Reiseroute finden.

Ein weiterer Aspekt dieser Entwicklung sind integrierte Unterhaltungslösungen im Fahrzeug, wie sie Livio Connect anbietet. Hierüber hat der Fahrer mittels TuneIn-App weltweit Zugang zu über 70.000 Online-Radio-Angeboten sowie Musik- oder Radio-Streams.

Beim Oberflächendesign für Fahrzeuganwendungen ist Sprint führend. Das Unternehmen zeigt die Integration einzelner Fahrzeug-Armaturen in Bedienoberflächen, wie sie der Nutzer von Smartphones und Tablet-PCs kennt.

Die folgende Übersicht stellt die beteiligten Unternehmen vor, die während der Medientage der Los Angeles Auto ihre Lösungen präsentieren.

Intel Corporation

Intel entwickelt als führender Hersteller von Halbleitertechnologien integrierte Systeme für das vernetzte Auto. Darunter sind unter anderem Anwendungen für die Kommunikation zwischen mobilen Geräten und dem Fahrzeug sowie Navigationslösungen. Beispiele sind die Nutzung des Smartphones als Funkschlüssel für das Auto (mit Hilfe von NFC-Technologie) oder automatische Routenänderungen bei Staugefahr. Bei Parkremplern durch Dritte wird der (abwesende) Fahrzeugführer automatisch benachrichtigt.

Auf den Medientagen der LA Auto Show präsentiert Intel den Prototyp eines vernetzten Autos für drei verschiedene Fahrertypen: den Auto-Enthusiasten, die Familie und den Berufspendler. Dementsprechend können Testpersonen im intelligenten Fahrzeug integrierte Anwendungen erproben: Diese identifizieren automatisch den Autobesitzer, erstellen eine personalisierte Streckenführung, entdecken persönliche Kontakte in der Umgebung und aktualisieren sogar das eigene soziale Netzwerk.

Qualcomm

Qualcomm ist international führend bei 3G/4G LTE Mobilfunkmodems mit Hochleistungsprozessoren und ein großer Zulieferer von Mobilfunkkomponenten für die Automobilindustrie. Qualcomm-Technologie ermöglicht Fahrzeugen einen ultraschnellen Datenzugriff bei der Nutzung von Multimediaangeboten. So können Kinofilme für die Kinder auf der Rückbank oder auch weltweite Rundfunk- und Internetradio-Programme empfangen werden.

Auf der Messe zeigt Qualcomm verschiedene Lösungen auf Basis des leistungsstarken Snapdragon-Prozessors sowie der Gobi*-Modemtechnologie. Anwender können darüber beispielsweise die Klimaanlage ihres Fahrzeugs fernsteuern oder seinen Energieverbrauch beobachten. Das System enthält auch eine automatisierte Notruffunktion bei Fahrzeugpannen. Zudem ermöglichen diese Technologien die Nutzung von modernen, standortbasierten Navigationssystemen und Apps.

* Gobi ist eine von Qualcomm entwickelte integrierte Technologie für das mobile Breitband.

Sprint

Das US-amerikanische Telekommunikationsunternehmen ist führend beim automatisierten Informationsaustausch zwischen technischen Endgeräten, vor allem bei Telematiklösungen im Verkehr. Neben der Integration von Komponenten und der Systemsteuerung bietet es Automobilherstellern schlüsselfertige Lösungen für vernetzte Dienstleistungen.

Auf einer Pressekonferenz bei den Medientagen der LA Auto Show präsentiert Sprint bezahlbare und nützliche Lösungen für drahtlose Verbindungen bei Pkw und Nutzfahrzeugen. Das Bedienen der Oberfläche soll so einfach, intuitiv und attraktiv sein wie bei einem Smartphone oder Tablet-PC. Sprint zeigt zudem, wie man diese Lösungen hochgradig personalisiert, um die Bedürfnisse der Fahrzeuginsassen umfassend zu berücksichtigen.

Scout by Telenav

Scout by Telenav ist ein individualisiertes Navigationssystem für den Alltag. Neben der sprachgeführten GPS-gestützten Navigation, Spracherkennung, Live-Verkehrsdiensten und einer personalisierten Bedienoberfläche bietet es auch Offline-Navigationsfunktionen. Sie ist bislang die einzige App auf dem Markt, die man sowohl im Web, als auch per Telefon und integriert im Fahrzeug anwenden kann.

Die neue Scout for AppLink-Lösung ist seit Kurzem über das FordSYNC AppLink verfügbar. So werden etwa Richtungsanweisungen per Wagenlautsprecher übertragen oder die Streckenbeschreibung auf dem Radio-Display des Fahrzeugs angezeigt. Zudem gibt es über die Verbindung zum Smartphone die Möglichkeit, günstige Tankstellen oder Restaurants auf der Reiseroute zu finden sowie aktuelle Verkehrsinformationen zu empfangen.

Scout präsentiert auf der Messe einen 2013er Ford Mustang, in dem Besucher diese neue Technologie live erproben können.

Livio Connect

Das junge Technologieunternehmen entwickelt Middleware-Lösungen auf Basis aktueller Mobilfunkstandards für Unterhaltungsangebote im vernetzten Auto. Dazu zählen etwa die Übertragung von Kinofilmen in das Fahrzeug sowie die Nutzung vielfältiger Musikangebote.

Auf Basis innovativer Livio Connect-Technologie wurde mit General Motors eine Anwendung entwickelt, die es dem Fahrer ermöglicht, die beliebte TuneIn Smartphone App über das MyLink Radio zu nutzen. Die Software verbindet dabei das Hauptgerät im Auto mit der Smartphone-Anwendung und bewerkstelligt deren Kommunikation untereinander. Die Bedienung durch den Fahrer erfolgt mittels Sprach- und Fahrzeugsteuerung.

Auf der Messe zeigt Livio Connect seine Lösung anhand eines Chevy Spark, der mit einem MyLink Radio ausgestattet ist. Darin können Interessierte die Nutzung der TuneIn-App mit seinem Zugang zu weitweiten Radiostationen testen.

Car Connectivity Consortium (CCC)

CCC treibt Innovationen für das vernetzte Fahrzeug mit Fokus auf Telefonsysteme voran und hat dafür einen offenen Standard namens MirrorLink definiert. Darüber können Kommunikationsgeräte wie etwa Smartphones in die Infotainment-Systeme von Autos eingebunden werden. So kann der Fahrzeuglenker über die Bedienelemente im Auto, etwa durch die Tasten am Lenkrad, auf Handy-Funktionen zugreifen und gleichzeitig sicher fahren.

Das Car Connectivity Consortium setzt sich weltweit für eine branchenübergreifende Zusammenarbeit in diesem Bereich ein. Zu den Mitgliedern des CCC gehören weltweit führende Unternehmen aus den Bereichen Automobilbau, mobile Kommunikation und Unterhaltungselektronik, wie etwa General Motors, Toyota, Volkswagen, LG, Nokia, Panasonic oder Alpine.

Auf der LA Auto Show bekommen die Besucher einen Einblick, wie MirrorLink funktioniert: Sie sehen, wie die Lösung Smartphones, Displays in der Mittelkonsole sowie brandneue intelligente Fahrzeuge nahtlos miteinander verbindet und deren reibungsloses Zusammenspiel gewährleistet.

Auto Alliance

Der Verband der US-Automobilhersteller setzt sich für sinnvolle Lösungen beim Ausbau einer nachhaltigen Mobilität ein. Diese berücksichtigen die Interessen der Allgemeinheit hinsichtlich Umwelt, Energie und Fahrzeugsicherheit.

Der Zusammenschluss vertritt drei Viertel der Hersteller von Autos und Nutzfahrzeugen in den USA, darunter die BMW Group, die Chrysler Group LCC, die Ford Motor Company, die General Motors Corporation, Jaguar Land Rover, Mazda, Mercedes-Benz USA, Mitsubishi Motors, Porsche, Toyota, die Volkswagen Group of America und Volvo Cars North America.

Über die Los Angeles Auto Show

Als erste große nordamerikanische Messe der im Herbst beginnenden Ausstellungssaison setzt die Los Angeles Auto Show mit zahlreichen Neuvorstellungen richtungsweisend Akzente. Die Medientage finden am 28. und 29. November 2012, die Publikumstage vom 30. November bis zum 9. Dezember statt. Die Medien-Akkreditierung ist möglich unter www.LAautoshow.com/PressDays. Die Los Angeles Auto Show ist weltweit eine der am besten besuchten Automessen. Aktuelle Informationen zur Show erhalten Sie unter twitter.com/LAAutoShow und facebook.com/LosAngelesAutoShow. Registrieren Sie sich für zusätzliche Hinweise der Show unter LAautoshow.com.

More Stories By PR Newswire

Copyright © 2007 PR Newswire. All rights reserved. Republication or redistribution of PRNewswire content is expressly prohibited without the prior written consent of PRNewswire. PRNewswire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.

@ThingsExpo Stories
The 17th International Cloud Expo has announced that its Call for Papers is open. 17th International Cloud Expo, to be held November 3-5, 2015, at the Santa Clara Convention Center in Santa Clara, CA, brings together Cloud Computing, APM, APIs, Microservices, Security, Big Data, Internet of Things, DevOps and WebRTC to one location. With cloud computing driving a higher percentage of enterprise IT budgets every year, it becomes increasingly important to plant your flag in this fast-expanding business opportunity. Submit your speaking proposal today!
SYS-CON Events announced today that the "Second Containers & Microservices Expo" will take place November 3-5, 2015, at the Santa Clara Convention Center in Santa Clara, CA. Containers and microservices have become topics of intense interest throughout the cloud developer and enterprise IT communities.
In his session at @ThingsExpo, Lee Williams, a producer of the first smartphones and tablets, will talk about how he is now applying his experience in mobile technology to the design and development of the next generation of Environmental and Sustainability Services at ETwater. He will explain how M2M controllers work through wirelessly connected remote controls; and specifically delve into a retrofit option that reverse-engineers control codes of existing conventional controller systems so they don't have to be replaced and are instantly converted to become smart, connected devices.
Akana has announced the availability of the new Akana Healthcare Solution. The API-driven solution helps healthcare organizations accelerate their transition to being secure, digitally interoperable businesses. It leverages the Health Level Seven International Fast Healthcare Interoperability Resources (HL7 FHIR) standard to enable broader business use of medical data. Akana developed the Healthcare Solution in response to healthcare businesses that want to increase electronic, multi-device access to health records while reducing operating costs and complying with government regulations.
SYS-CON Events announced today that IceWarp will exhibit at the 17th International Cloud Expo®, which will take place on November 3–5, 2015, at the Santa Clara Convention Center in Santa Clara, CA. IceWarp, the leader of cloud and on-premise messaging, delivers secured email, chat, documents, conferencing and collaboration to today's mobile workforce, all in one unified interface
SYS-CON Events announced today that Micron Technology, Inc., a global leader in advanced semiconductor systems, will exhibit at the 17th International Cloud Expo®, which will take place on November 3–5, 2015, at the Santa Clara Convention Center in Santa Clara, CA. Micron’s broad portfolio of high-performance memory technologies – including DRAM, NAND and NOR Flash – is the basis for solid state drives, modules, multichip packages and other system solutions. Backed by more than 35 years of technology leadership, Micron's memory solutions enable the world's most innovative computing, consumer,...
SYS-CON Events announced today the Containers & Microservices Bootcamp, being held November 3-4, 2015, in conjunction with 17th Cloud Expo, @ThingsExpo, and @DevOpsSummit at the Santa Clara Convention Center in Santa Clara, CA. This is your chance to get started with the latest technology in the industry. Combined with real-world scenarios and use cases, the Containers and Microservices Bootcamp, led by Janakiram MSV, a Microsoft Regional Director, will include presentations as well as hands-on demos and comprehensive walkthroughs.
SYS-CON Events announced today that Pythian, a global IT services company specializing in helping companies leverage disruptive technologies to optimize revenue-generating systems, has been named “Bronze Sponsor” of SYS-CON's 17th Cloud Expo, which will take place on November 3–5, 2015, at the Santa Clara Convention Center in Santa Clara, CA. Founded in 1997, Pythian is a global IT services company that helps companies compete by adopting disruptive technologies such as cloud, Big Data, advanced analytics, and DevOps to advance innovation and increase agility. Specializing in designing, imple...
17th Cloud Expo, taking place Nov 3-5, 2015, at the Santa Clara Convention Center in Santa Clara, CA, will feature technical sessions from a rock star conference faculty and the leading industry players in the world. Cloud computing is now being embraced by a majority of enterprises of all sizes. Yesterday's debate about public vs. private has transformed into the reality of hybrid cloud: a recent survey shows that 74% of enterprises have a hybrid cloud strategy. Meanwhile, 94% of enterprises are using some form of XaaS – software, platform, and infrastructure as a service.
With the Apple Watch making its way onto wrists all over the world, it’s only a matter of time before it becomes a staple in the workplace. In fact, Forrester reported that 68 percent of technology and business decision-makers characterize wearables as a top priority for 2015. Recognizing their business value early on, FinancialForce.com was the first to bring ERP to wearables, helping streamline communication across front and back office functions. In his session at @ThingsExpo, Kevin Roberts, GM of Platform at FinancialForce.com, will discuss the value of business applications on wearable ...
The 3rd International WebRTC Summit, to be held Nov. 4–6, 2014, at the Santa Clara Convention Center in Santa Clara, CA, announces that its Call for Papers is now open. Topics include all aspects of improving IT delivery by eliminating waste through automated business models leveraging cloud technologies. WebRTC Summit is co-located with 15th International Cloud Expo, 6th International Big Data Expo, 3rd International DevOps Summit and 2nd Internet of @ThingsExpo. WebRTC (Web-based Real-Time Communication) is an open source project supported by Google, Mozilla and Opera that aims to enable bro...
WebRTC services have already permeated corporate communications in the form of videoconferencing solutions. However, WebRTC has the potential of going beyond and catalyzing a new class of services providing more than calls with capabilities such as mass-scale real-time media broadcasting, enriched and augmented video, person-to-machine and machine-to-machine communications. In his session at @ThingsExpo, Luis Lopez, CEO of Kurento, will introduce the technologies required for implementing these ideas and some early experiments performed in the Kurento open source software community in areas ...
Consumer IoT applications provide data about the user that just doesn’t exist in traditional PC or mobile web applications. This rich data, or “context,” enables the highly personalized consumer experiences that characterize many consumer IoT apps. This same data is also providing brands with unprecedented insight into how their connected products are being used, while, at the same time, powering highly targeted engagement and marketing opportunities. In his session at @ThingsExpo, Nathan Treloar, President and COO of Bebaio, will explore examples of brands transforming their businesses by t...
SYS-CON Events announced today that HPM Networks will exhibit at the 17th International Cloud Expo®, which will take place on November 3–5, 2015, at the Santa Clara Convention Center in Santa Clara, CA. For 20 years, HPM Networks has been integrating technology solutions that solve complex business challenges. HPM Networks has designed solutions for both SMB and enterprise customers throughout the San Francisco Bay Area.
While many app developers are comfortable building apps for the smartphone, there is a whole new world out there. In his session at @ThingsExpo, Narayan Sainaney, Co-founder and CTO of Mojio, will discuss how the business case for connected car apps is growing and, with open platform companies having already done the heavy lifting, there really is no barrier to entry.
Too often with compelling new technologies market participants become overly enamored with that attractiveness of the technology and neglect underlying business drivers. This tendency, what some call the “newest shiny object syndrome,” is understandable given that virtually all of us are heavily engaged in technology. But it is also mistaken. Without concrete business cases driving its deployment, IoT, like many other technologies before it, will fade into obscurity.
With major technology companies and startups seriously embracing IoT strategies, now is the perfect time to attend @ThingsExpo in Silicon Valley. Learn what is going on, contribute to the discussions, and ensure that your enterprise is as "IoT-Ready" as it can be! Internet of @ThingsExpo, taking place Nov 3-5, 2015, at the Santa Clara Convention Center in Santa Clara, CA, is co-located with 17th Cloud Expo and will feature technical sessions from a rock star conference faculty and the leading industry players in the world. The Internet of Things (IoT) is the most profound change in personal an...
With the proliferation of connected devices underpinning new Internet of Things systems, Brandon Schulz, Director of Luxoft IoT – Retail, will be looking at the transformation of the retail customer experience in brick and mortar stores in his session at @ThingsExpo. Questions he will address include: Will beacons drop to the wayside like QR codes, or be a proximity-based profit driver? How will the customer experience change in stores of all types when everything can be instrumented and analyzed? As an area of investment, how might a retail company move towards an innovation methodolo...
As more intelligent IoT applications shift into gear, they’re merging into the ever-increasing traffic flow of the Internet. It won’t be long before we experience bottlenecks, as IoT traffic peaks during rush hours. Organizations that are unprepared will find themselves by the side of the road unable to cross back into the fast lane. As billions of new devices begin to communicate and exchange data – will your infrastructure be scalable enough to handle this new interconnected world?
The Internet of Things is in the early stages of mainstream deployment but it promises to unlock value and rapidly transform how organizations manage, operationalize, and monetize their assets. IoT is a complex structure of hardware, sensors, applications, analytics and devices that need to be able to communicate geographically and across all functions. Once the data is collected from numerous endpoints, the challenge then becomes converting it into actionable insight.