Welcome!

Symbian Authors: PR.com Newswire, Jayaram Krishnaswamy, Aditya Banerjee, Matthew Lobas

News Feed Item

Bite und Bourne fusionieren zu globaler Marketingdienstleistungsagentur

Der neue CEO von Bite Communications, Andy Cunningham, hat heute die Eingliederung von Bourne, einer wachstumsstarken digitalen Marketingagentur mit Sitz in Großbritannien und Niederlassungen in Glasgow und New York, bekannt gegeben. Mit den 50 zusätzlichen Fachleuten, die dem Unternehmen neue Kompetenzen einbringen, bietet Bite nun auf globaler Ebene ein Komplettangebot an Marketingdienstleistungen. Zu diesen Dienstleistungen zählen Strategien und Erkenntnisse, Öffentlichkeitsarbeit, Marketingkommunikation, grafische und inhaltliche Gestaltung sowie digitale und technische Produkte und Leistungen.

Das neue Team mit 15 Niederlassungen und 300 Mitarbeitern wird unter dem Markennamen „Bite“ weitergeführt, und der CEO von Bourne, Dan Kersh, stößt als Leiter des internen Marketingteams zum globalen Vorstand von Bite, wo er direkt Cunningham unterstellt ist.

„Wir heißen das Team von Bourne in der Bite-Familie willkommen“, sagte Cunningham. „Diese Übernahme beschleunigt die Weiterentwicklung von Bite hin zu einer strategischen Marketingagentur, die sich mit dem gesamten Marketinglebenszyklus der Kunden von der Strategie über die Planung bis hin zur Ausführung beschäftigt.“

Die Fusion von Bite und Bourne erfolgt nach zwei Jahren, in denen Bite im digitalen Bereich zahlreiche Übernahmen getätigt hat, darunter OneXeno, ILS und das in Hongkong stationierte Suchteam von Red Bricks Media (RBM). Zusammen mit der letztjährigen Übernahme des deutschen Marketingberatungsunternehmens Trademark Consulting erweitert Bite damit seine Fähigkeiten zur Bereitstellung wahrhaft globaler, auf digitale Kanäle konzentrierter Marketingprogramme für seinen Kundenstamm.

„Wir pflegen seit ein paar Monaten eine wirklich positive Beziehung zu Bite. Der Ablauf des Zusammenschlusses der beiden Agenturen wird sehr gründlich vorgenommen, sodass wir garantiert die beste Struktur mit den besten Dienstleistungen für unsere Kunden errichten“, sagte Dan Kersh, CEO von Bourne. „Wir arbeiten mit erfahrenen Marketern von tollen Firmen zusammen. Und wir erstellen transformative Marketingtechnologien und entwickeln praktische Geschäftsabläufe, durch die unsere Kunden prosperieren werden.“

Mit der Eingliederung von Bourne bietet Bite den Kunden nun erweiterte globale Marketingdienstleistungen im Digitalbereich, von Erkenntnissen und Strategien über den Aufbau von Websites und die Einbeziehung von sozialen Medien bis hin zur Entwicklung von Suchmaschinenmarketing und Technologien wie Applikationen und E-Mail-Marketingprogrammen. Ergänzt wird dies durch die bestehenden erstklassigen Angebote von Bite im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und die verstärkte Konzentration auf inhaltliche Bereiche dank der Anstellung bekannter Journalisten aus Fachgebieten wie neue Medien, IT und Verbrauchsgüter, darunter Mike Harvey, ehemaliger Redakteur für Sonderbeilagen der Londoner Times und Kommunikationsleiter von Google, sowie Justin Pearse, ehemaliger Redakteur des britischen Nachrichtenmagazins New Media Age.

„Bei Bite rühmen wir uns seit je damit, unserem globalen Kundenstamm die beste Beratung und die wirkungsvollsten Kampagnen zu bieten“, sagte Cunningham. „Die fortlaufenden Veränderungen in der Marketing- und Kommunikationslandschaft sind jedoch erheblich: Verbraucher sind unablässig dabei, sich zu unterhalten, Dinge auszutauschen und dadurch Einfluss zu nehmen. Sie sind immer auf Sendung – und Marketer müssen darauf reagieren können. Mit der neuen Version von Bite können sie genau das tun.“

Das neue globale Team umfasst nun erfahrene Strategen im Digitalbereich, Autoren mit Erfahrung in der Gestaltung von Texten für Video- und Datenspuren, ein spezielles Marken- und Kreativteam, PR-Fachleute, eine Technologiemarketinggruppe sowie über 100 Spezialfachkräfte für digitale und soziale Medien.

In das aktuelle Portfolio von Bite – darunter Avaya, Citi, FedEx, Marriott, Microsoft, Mozilla, Nokia, SAP, Sony, Telefónica Digital und Toys „R“ Us – werden nun auch aktuelle Kunden von Bourne wie etwa Arcadia, Dell, eClerx, Equinix, MetLife und Ricoh aufgenommen.

„Die Fusion wird wesentliche Auswirkungen darauf haben, wie wir unseren Kunden über die 15 Niederlassungen hinweg unsere Dienstleistungen anbieten. Am wichtigsten dabei ist, dass unsere Fähigkeit zur Bereitstellung starker Arbeiten auf mehreren Kanälen und in mehreren Märkten enorm verbessert wird, wodurch unsere Kunden die Verbraucher von heute besser erreichen werden“, sagte Cunningham.

Über Bite

Mit 15 Niederlassungen rund um die Welt ist Bite eine globale Marketingdienstleistungsagentur mit einer bewährten Methodik, dank der die Kunden des Unternehmens eine unterscheidbare Position einnehmen, digitale Präsenz aufbauen und Marktanteile gewinnen können. Unsere wirtschafts- und technologiegewandten Teams arbeiten mit Firmen zusammen, die in ihren Bereichen innovativ, bahnbrechend und revolutionär sind. Wir gehen jede Herausforderung mit Einblick, analytisch, methodisch und kreativ an, um längerfristig wirtschaftlich tragbare Ergebnisse zu erreichen. Weitere Informationen finden Sie unter www.biteglobal.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

More Stories By Business Wire

Copyright © 2009 Business Wire. All rights reserved. Republication or redistribution of Business Wire content is expressly prohibited without the prior written consent of Business Wire. Business Wire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.